Zum Inhalt springen

Queerstep

Von 1995 bis 2010 ver­an­stal­te­te Schwugun­tia e.V. jähr­lich den Tanz­kurs „Schie­ber­max“. 2014 kam es dann auf­grund der hohen Nach­fra­ge  zu einer Neu­auf­la­ge: Queer­step ist der quee­re Tanz­kurs für Anfänger:innen und Fort­ge­schrit­te­ne, der seit­dem wie­der jähr­lich statt­fin­det. Wir begin­nen mon­tags immer um 19 Uhr mit den Anfänger:innen und star­ten dann um 20 Uhr mit den Fort­ge­schrit­te­nen. Die Kur­se fin­den wie immer im Haus Hai­fa in Mom­bach statt. Wir erhe­ben kei­ne Kurs­ge­bühr, freu­en uns aber über eine ange­mes­se­ne Spen­de, wel­che in die Durch­füh­rung des Main­zer CSD’s flie­ßen.  Es ist egal, ob ihr euch als Paar oder Sin­gle anmel­det, wir haben für jeden Men­schen pas­sen­de Tanzpartner:innen. Gelei­tet wer­den die Kur­se von Thilo.

Wenn neue Kur­se geplant sind, erfahrt ihr dies hier.

Walzer, Tango, Quickstep, Cha Cha, Rumba und Co.

Egal, ob Ihr noch nie getanzt habt, immer schon tan­zen woll­tet oder euch vage an den letz­ten Tanz­kurs erin­nert: Bei uns seid ihr gut auf­ge­ho­ben! Hier erholt Ihr Euch vom All­tags­stress, lernt neben­bei net­te Men­schen ken­nen und vor allem: Tan­zen macht in locke­rer, humor­vol­ler Atmo­sphä­re sogar rich­tig Spaß! So sehr, dass man immer mehr tan­zen will und ein­fach nicht mehr damit auf­hö­ren kann!

AkzepTANZ

Nach Been­di­gung des Tanz­kur­ses fin­det ein Abschluss­ball für alle Teil­neh­men­den, Fami­li­en­an­ge­hö­ri­ge und Freund:innen statt. Unter dem Titel „Akzep­TANZ“ wur­de der jähr­lich statt­fin­den­de Win­ter­ball im Dru­sus­saal der Main­zer Zita­del­le immer im Janu­ar durch­ge­führt. Im fest­li­chen Ambi­en­te mit Abend­gar­dar­o­be konn­ten alle erlern­ten Tän­ze prä­sen­tiert werden.

Seit 2015 fin­det der Akzep­TANZ im Rah­men des CSD-Pro­gramms statt.